Mission

Die Etablierung eines Kompetenzzentrums innovative Beschaffung ist darauf ausgelegt, nachhaltig für die Innovationsorientierung des öffentlichen Einkaufs zu sorgen. Damit die Maßnahmen dauerhaft zur Etablierung einer Innovationskultur führen, muss folgendes berücksichtigt werden:

Dauerhafte Innovationsorientierung

Ziel ist, die Innovationsorientierung dauerhaft und mittelfristig im Handlungsraum öffentlicher Einkäufer zu verankern. Dies bedeutet, dass das Verständnis und die Sensibilität des öffentlichen Einkaufs bezüglich seiner strategischen Funktion für die Beschaffungsmärkte gesteigert werden muss.  

Praktische Erfahrungen und Best Practice

Gleichzeitig soll am Beispiel praktischer Erfahrungen gezeigt werden, wie innovationsorientierte Beschaffung bereits heute erfolgreich funktionieren kann. Nur durch erfolgreiche Beispiele wird erreicht, dass der oben beschriebene mittelfristige Veränderungsprozess auch tatsächlich angestoßen wird. 

Im Rahmen des Kompetenzzentrums sollen Bedarfsträger und Vergabestellen ihr Innovationspotenzial stärker als bisher erkennen. Dadurch können strukturelle, organisatorische sowie rechtliche Hemmnisse überwunden werden, um den Anteil von Innovationen in Verwaltung und Wirtschaft zu erhöhen.