Schaffung einer landesweiten Salzausschreibung

Stadt_heidenheim_geb%c3%bcndelte_salzausschreibung_koinno_praxisbeispiel

Download
( PDF: 221,8 KB )


Allein in den letzten zehn Jahren sind die Baubetriebshöfe in Baden-Württemberg mindestens viermal in Situationen gewesen, dass ihnen in der Winterdienstsaison das Salz knapp wurde oder komplett ausging. Dieses Problem trat zunehmend bei kleinen und mittleren Kommunen in Baden-Württemberg auf. Hauptgrund war oftmals die mangelnde Liefersicherheit durch die im Bundesland bekannten Salz-lieferanten. Diese priorisierten in ihren Salzlieferungen in der Regel bei absehbarer Salzknappheit die Kommunen und Landkreise, mit denen sie eine Ausschreibungsvereinbarung abgeschlossen hatten. Bekanntermaßen waren und sind das die oben genannten kleineren und mittleren Gemeinden, die sich in den vergangenen Jahren weniger bis gar nicht mit dem Thema Salzausschreibung befasst hatten. Der Stadt Heidenheim gelang  es allerdings  durch eine landesweite Salzausschreibung die Liefersicherheit signifikant zu erhöhen und dabei kontinuierliche Preisverbesserungen zu erzielen.