4. BME-Managementforum Einkauf in der Produktentwicklung

Bme_akademie_cmyk Termin: 09.07.2013
Ort: Stuttgart
Zeit: 09:30 – 18:00

Die späteren Kosten eines Produktes werden wesentlich während der Produktentwicklung bestimmt: Konstruktion, Funktionsfestlegung, Lieferanten- und Materialauswahl definieren die entscheidenden Kostenparameter. Das heißt in letzter Konsequenz, dass bereits in der Produktentwicklung die Weichen für kostenoptimale Produkte und damit auch kostenoptimale Beschaffung gestellt werden.

Hierfür muss im Unternehmen die passende Kultur geschaffen werden, so dass alle beteiligten Abteilungen – intern wie extern – zielführend zusammenarbeiten. Der Einkauf, der über das beste Know-how im Bereich Lieferantenidentifizierung und -entwicklung sowie Preisverhandlung verfügt, nimmt in diesem Prozess eine zentrale Rolle ein. Er kann hier einen entscheidenden Wertbeitrag leisten, indem er sein Wissen über Märkte, Produkte, geeignete Lieferanten und Herstellungsverfahren einbringt.

Auf dem 4. BME-Forum „Einkauf in der Produktentwicklung“ diskutieren wir daher die folgenden Fragestellungen:

  • Welche Voraussetzungen müssen im Einkauf und im Unternehmen geschaffen werden, um eine optimale Zusammenarbeit mit internen wie externen Partnern zu gewährleisten?
  • Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit aus Sicht der Entwicklungsabteilung und welche Erwartungen werden dort an den Einkauf gestellt?
  • Welche Möglichkeiten der Kostensenkung bieten sich durch entwicklungsbegleitende Kalkulation, Design-to-Cost, Open Innovation aber auch Re-Design bestehender Produkte?

Weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung zu „Einkauf in der Produktentwicklung“ finden Sie hier.

Mitarbeiter des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung sind vor Ort und freuen sich auf Ihre Fragen, Anregungen und Ideen.