Nachhaltigkeitsstrategien im Zuge der Modernisierung der europäischen Vergaberechtsvorschriften

Istock_000001471316_extrasmall Termin: 08.06.2017
Ort: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer
Zeit: 09:00 – 19:00

Am 08. + 09. Juni 2017 findet in Speyer die Konferenz "Nachhaltigkeitsstrategien im Zuge der Modernisierung der europäischen Vergabevorschriften" statt.
Veranstalter sind die Deutsche Universität der Verwaltungswissenschaften Speyer sowie das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV).
Die Veranstaltung steht unter der Leitung von Frau Dr. Andrea Gyulai-Schmidt, Katholische Peter Pazmany Universität Budapest, Gastforscherin am FÖV Speyer und Herrn Univ.-Prof. Dr. Jan Ziekow, Direktor des FÖV.

Freuen Sie sich am Donnerstag, 08. Juni 2017, 09:00-18:45 Uhr auf folgende Themen:
 I.     Neue strategische Zielsetzungen im europäischen Vergaberecht
 II.    Verwirklichung der ökologischen Aspekte
III.    Soziale und sonstige preisfremde Aspekte
IV.     Nachhaltige Vergaben im Dienste der Daseinsvorsorge
Ab 18:45 Uhr Empfang und Vortrag des Oberbürgermeisters Herrn Hansjörg Eger über nachhaltige Beschaffung in Speyer

Am Freitag, 09. Juni 2017, 09:00-13:30 Uhr erfahren Sie mehr über folgende Themen:

V.     Strategisch und innovativ im Dienste der Nachhaltigkeit
        * 09:00 Uhr Vortrag des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO)
           im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
           Susanne Kurz, stellv. Projektleiterin KOINNO, Referentin im Bundesverband
           Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)

           Titel des Vortrags:
           "Die Zukunft des öffentlichen Einkaufs - Innovation und Strategie im Mittelpunkt!"


VI.    Konvergenz der Nachhaltigkeitsstrategien der Mitgliedstaaten und der Schweiz
          Präsentation guter Praxisbeispiele
           Podiumsdiskussion: Wie wirksam können die harmonisierten Vergaberechtssysteme der  
           Mitgliedstaaten zur nachhaltigen Entwicklung in Europa beitragen?
           Referate der EU-Länder berichten
        * 13:20 Uhr Schlusswort Univ.-Prof. Dr. Jan Ziekow.

Anmeldungen über die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften
Tagungssekretariat: tagungssekretariat@uni-speyer.de
Ansprechpartner für Teilnehmende: Katja Niedermeier 06232/654-226 und
Friederike Helfrich-Goerlich 06232/654-269.