Der Leitfaden des Deutsche Designtag e.V. (DT) (Dachorganisation der Fach- und Berufsverbände sowie Einrichtungen des Designs in Deutschland) hilft öffentlichen Auftraggebern dabei, Aufträge im Feld des Kommunikationsdesigns erfolgreich zu vergeben.

Designprojekt haben einen stark individuellen Charakter und können nur selten bis gar nicht standardisiert werden. Das macht die Vergabe von Aufträgen in der Designbranche so komplex.

Verfasst wurde der kostenfreie Leitfaden von Praktikern der Designbranche und erläutert umfassend die folgenden Themen:

  • Die richtige Vergabeart finden
  • Öffentliche Ausschreibung nach UVgO
  • Beschränkte Ausschreibung mit oder ohne Teilnahmewettbewerb
  • Verhandlungsvergabe mit oder ohne Teilnahmewettbewerb
  • Hinweise für Bieter, u.v.m.

 

Zum Download

 

Über den Herausgeber
Der Deutsche Designtag e.V. (DT) ist die zentrale Schnittstelle zwischen Design, Politik und Wirtschaft. Er fördert Designverständnis und steht dabei für den Wert, den Design für den Fortschritt von Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur leistet. Der DT nimmt als »Sektion Design« im Deutschen Kulturrat am Diskurs mit der Bundesregierung zu Fragen teil, die für Deutschland und seine Partner gesellschafts- und wirtschaftspolitisch relevant sind.